Kurzbericht aus der öffentlichen Sitzung des Eichstetter Gemeinderates am 12. April 2018

 

1.  Geräteausstattung des Gemeindebauhofs; Vergabe der Lieferaufträge für  Laubverladegebläse sowie Radlader

Nachdem für beide geplanten Anschaffungen die Mittel  im Haushalt 2018 eingestellt worden waren, wurden dem Gemeinderat die eingeholten Angebotsergebnisse mit Vergabevorschlägen unterbreitet.

Unter Berücksichtigung der Befangenheit von Gemeinderat Manfred Wiedemann (wirkte somit nicht mit) erfolgte die einstimmige Auftragsvergabe für die Lieferung eines Laubverladegebläses nebst Zubehörteile für 5.354,61 € brutto an Fa. Wiedemann Landtechnik in Eichstetten am Kaiserstuhl.

 

In der anschließenden Beratung über die Auftragsvergabe für einen Radlader konnte Bauhofleiter Jochen Rinklin verschiedene Anfragen aus dem Gremium beantworten und auch die vorgesehenen Einsatzzwecke mit den Anbauteilen Gabel / Schaufel erläutern. Auch für das Säubern von Rinnen in den Wegebereichen erwartet man deutliche Verbesserungen durch den Einsatz eines Radladers. Es wird eine Anhängevorrichtung für einen Autoanhänger angebaut sein. Die Maschine soll für die Straße zugelassen werden und wird auch einer TÜV-Abnahme bedürfen. Friedhelm Rinklin sprach an, dass in Erwartung einer solchen Anschaffung die letzte Schlepperanschaffung mit weniger Kostenaufwand erfolgen konnte (ohne Frontladevorrichtung). Auch die Einsatzbereiche werden mit der Zeit zunehmen. Aus den vorliegenden Angeboten incl. Zubehör für einen Kramer Modell 8085 (63.000,00 €), JCB 409 (66.006,92 €) sowie Volvo LF 28 (62.827,24 €) wurde die Auftragsvergabe vom Gemeinderat entsprechend der Vergabeempfehlung für das angebotene Fabrikat Volvo an die Fa. Robert Aebi GmbH, Niederlassung Teningen mit 10 JA-Stimmen, 2 Gegenstimmen und einer Stimmenthaltung beschlossen.

 

2.  Bauanträge

Der Gemeinderat erteilte zu zwei Bauvorhaben (2 Doppelhaushälften) in der Bahlinger Straße mit den dafür nachgewiesenen, erforderlichen Stellplätzen das gemeindliche Einvernehmen. Bürgermeister Bruder erläuterte zuvor auch die vorgesehenen Zufahrtsbereiche zu den neu geplanten Gebäuden.

 

3.  Bekanntgaben, Anfragen aus dem Gemeinderat

Es wurde bekannt gegeben, dass der Förderantrag der Gemeinde für die Wohnumfeldmaßnahme „Breitenweg“ im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum positiv beschieden wurde. Der Gemeinde wurde ein Landeszuschuss über 101.720 € bewilligt. Die Maßnahme kann nun konkret geplant werden.

Auch eine private Modernisierungsmaßnahme wurde mit 20.000 € Fördersumme bewilligt.

 

Bürgermeister Bruder berichtete über die am 11.04.2018 im Bürgersaal der Zehntscheuer in Eichstetten sehr erfolgreich stattgefundene Veranstaltung Demographie Forum mit dem Demographie Beauftragten des Landes Baden-Württemberg, Herrn Thaddäus Kunzmann und vielen überregionalen Teilnehmern und Gästen. Im Rahmen der interessanten Vorträge konnte auch Bürgermeister Michael Bruder das Eichstetter Modell der „Sorgenden Gemeinschaft“ in der geteilten Verantwortung von Gemeinde, Bürgergemeinschaft und Sozialstation als Best-Practice-Beispiel vorstellen.

 

Auf Anfrage von Heiner Meier wurde die Lieferzeit des Radladers mit 3 Monaten mitgeteilt. Ein Lob von Herrn Meier galt der Gemeinde March, die den Zustand des Dreisamdammradwegs in ihrem Bereich mit neuem Belag deutlich verbessert habe.

Bernd Kowalke sprach eine Schachtdeckelabsenkung im Bereich der historischen Dreisambrücke zur Kontrolle an.

Sven Meier wies auf Schäden auf dem Radweg in Richtung Bötzingen hin, welche durch Wurzeln von den angrenzenden Bäumen verursacht sind. 

 

4.  Fragen der Einwohner/innen

Aus dem Kreis der Sitzungsbesucher wurden folgende Themen angesprochen:

-      Altfahrzeuglagerplatz im rückwärtigen Bereich der Nimburger Straße. Der Gemeinde liegen hier noch keine Ergebnisse der laufenden Überprüfungsmaßnahmen vor

-      Erfolgte Nachpflanzung von Traubeneichen beim Eichelspitzturm

-      Hinweis zur Beachtung der Voraussetzungen zum Führen eines Radladers als Baumaschine.


 

Dieter Rinklin, Schriftführer

Übersicht weitere Gemeinderats-Sitzungen