Eichstetter Bürgerdank

24. Januar 2016

Eichstetter Bürgerdank 2016
Am 24. Januar 2016 waren wieder die Vertreter von Vereinen und Institutionen und viele Ehrenamtliche in die Aula der Adolf-Gänshirt-Schule eingeladen, um in einer Feierstunde den Dank der Gemeinde für ihr Engagement im letzten Jahr im Dorf entgegen zu nehmen.

Eingeladen waren in diesem Jahr:
- die Vereinsvorsitzenden mit dem 2. Vorstand
- die ausgeschiedenen Vereinsvorsitzenden
- der Kirchen- und Pfarrgemeinderat

- die ehrenamtlichen Helfer der Aktion "Menschen unterstützen Menschen"
Eheleute Helga und Manfred Bär, Eheleute Elisabeth und Manfred Bär, Eheleute Sonja und Marius Bär, Eheleute Brigitte und Andreas Fischer, Frau Edna Kufeld, Frau Rose Bär, Herr Manuel Winterhalter, Frau Doris Danzeisen, Eheleute Katharina und Jakob Meißner, Frau Christiane Möller, Frau Tabea Sander, Frau Irene Enghauser, Eheleute Ute und Uwe Neidhardt, Frau Rotraud Tibi, Frau Silvia Sierra-Lage, Frau Ruth Schmidt, Eheleute Christa und Frank Lenz, Frau Wittek

- für das bürgerschaftlichen Engagement in der Bürgergemeinschaft und im Schwanenhof
 Herr Fred Pfister, Herr Günter Rinklin und Herr Helmut Frey

- die Hofbesitzer, die den Vereinen ihren Hof am Weinfest zur Verfügung stellten
Frau Else Bär, Eheleute Sybille und Gerhard Erschig, Herr Winfried Kullmer, Herrn Martin Schmidt, Herrn Thomas Adler, Eheleute Ursula und Richard Wiedemann, Herr Christoph Waller, Eheleute Elke und Rainer Bürk, Herrn Erhard Ambs

Eichstetter Bürgerdank 2016

- für ihr besonderes Engagement in der Jugendarbeit von Vereinen und Institutionen
Herrn Dorian Kaiser, Herrn Jonathan Bär, Herrn Lukas Kaliska, Frau Angelika Pleuler, Herrn Richard Schulte, Frau Marina Pagano, Herrn Corbinian Gruber, Frau Anna-Lena Löffler, Herrn Christian Löffler, Frau Anna Bury, Frau Belinda Berwing, Herrn Friedrich Danzeisen, Frau Anna-Lea Bär, Herrn Christoph Brenn, Herrn Lukas Bury, Herrn Jan Rinklin, Herrn David Treffeisen, Herrn Pascal Kaliska

Eichstetter Bürgerdank 2016

Frau Helga Bär gab an diesem Abend einen interessanten Einblick in die vielfältige Arbeit der Eichstetter Initiative MUM – Menschen unterstützen Menschen. Sie berichtete über die verschiedenen Bereiche wie Sprachförderung, Behördenbegleitung, Einrichtung der Wohnungen, Erstellung von Bewerbungsunterlagen und die Tätigkeit der Lotsen.

Eichstetter Bürgerdank 2016

Feierlich umrahmt wurde der Abend von dem Horn-Duo unter Leitung von Karl Bär, wofür wir an dieser Stelle nochmals herzlich danken.

Eichstetter Bürgerdank 2016

Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden noch lange interessante Gespräche bei einem Gläschen Eichstetter Wein geführt.

Fotos: Christa Rinklin


weitere Fotos | Bericht von Christa Rinklin in der BZ vom 28.1.2016 (pdf) | zurück