Amtsbotin Frau Waltraud Bühler
nach über 30 Jahren Dienst verabschiedet

31. Dezember 2016

 

Bei einer kleinen Verabschiedungsfeier im Rathausfoyer wurde Frau Waltraud Bühler aus dem Dienst bei der Gemeinde verabschiedet. Bürgermeister Michael Bruder bedankte sich bei Frau Bühler für ihre jahrzehntelange, von Zuverlässigkeit und Freundlichkeit geprägte Arbeit, die sie bei jeder Witterung für die Gemeindeverwaltung ausführte. Herr Bruder schätzte die über diese lange Zeitdauer insgesamt im Dorf zurückgelegte Strecke auf ca. 42.000 km (somit einmal rund um die Erde), die Waltraud Bühler meistens mit dem Fahrrad, zum Teil auch zu Fuß absolvierte. Mit einem Geschenk und einem Blumenstrauß dankte Herr Bruder und wünschte Frau Bühler für die Zukunft Gesundheit und Wohlergehen. Auch die Kolleginnen und Kollegen vom Rathaus und Bauhof bedankten sich bei der geschätzten Kollegin mit einem Geschenk für die sehr gute Zusammenarbeit. In seinen Dankesworten sah Dieter Rinklin in Waltraud Bühler ein wichtiges Bindeglied zwischen der Arbeit in der Verwaltung und den Einwohnerinnen und Einwohnern (Fotos).

Ab 1.1.2017 übernimmt Frau Claudia Zeiser die Tätigkeit als Amtsbotin, was im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Gemeinderates am 22.12.2016 bekanntgegeben worden war.


weitere Fotos | zurück