Themensonntag
„Licht + Schatten
Fotografischer Expressionismus"
im Dorfmuseum Eichstetten

15. Oktober 2017



"Licht + Schatten – Fotografischer Expressionismus" lautete der Titel des vorletzten Thementages dieses Jahres. Durch die besondere Fotografiertechnik erzeugt Dieter Kügele eine ganz spezielle Stimmung. Bereits bei der Aufnahme entstehen die Effekte, die das Bild flimmern, verschwimmen, sich bewegen lassen (Fotos). So entstehen expressionistisch, aber auch z.T. impressionistisch wirkende Fotokunstwerke. Die entscheidenden Effekte entstehen also nicht durch Nachbearbeitung am Computer. Dieter Kügele sagt dazu: „Das Ziel ist, die Aussage einer Naturaufnahme zu einem fotografischen Gemälde zu steigern.“

Auch die kleinen Gäste erwartete wieder ein abwechslungsreiches Kinderprogramm (Fotos).

Kulinarisch wurden die Besucher mit Kaffee und Kuchen verwöhnt, sowie Museumsbaguettes, umlegt mit herbstlichen Salaten.

  Einige Bilder aus der Ausstellung | Impressionen | Kinderprogramm
Bericht von Christa Rinklin in der BZ vom 18.10.2017

Saisoneröffnungshock
Wilde Kräuter - zahme Gerichte | Vorhang auf - Die Kunst der Bühnenbilder | Let's dance - Tanzkultur

zurück | zum Museum | Museum 2017