Stiftung Kaiserstühler Garten


Der Kaiserstühler Garten -Eichstetter Stiftung zum Erhalt der regionalen Kulturpflanzenvielfalt-

Die Stiftung Kaiserstühler Garten ist eine regionale Antwort auf die globale Privatisierung des Saatguts und auf das Verschwinden genetischer Vielfalt. Das Saatgut unserer in 8000 Jahren entstandenen Nahrungspflanzen ist ein Kulturschatz von unabsehbarem Wert. Das Anliegen der Stiftung ist es, die Mannigfaltigkeit der Kulturpflanzen in unserer Region zu erhalten, sie verantwortlich zu fördern und samenfestes, vitales Saatgut, auch von heute gefährdeten Sorten, an künftige Generationen weiter zu geben.

Die Sitftung Kaiserstühler Garten wurde 2001 im Rathaus von Eichstetten am Kaiserstuhl mit Beteiligung vieler Bürger gegründet. Stiftungsziel ist die Bewahrung, Erforschung und Förderung der Kulturpflanzenvielfalt in der Region. Zur Stiftung gehören die Ländliche Akademie und der Samengarten mit Obstmuseum im Altweg (etwa 400 Meter außerhalb des Ortes).

Der Samengarten in Eichstetten am Kaiserstuhl, für alle Besucher frei zugänglich, ist ein Schaugarten besonderer Art. Auf einer Fläche von etwa 8000 m² wird hier eine große Anzahl bekannter, seltener und beinahe vergessener Kulturpflanzen angebaut. Im Laufe der Vegetationsperiode, von April bis Oktober, wird die Vielfalt unserer heimischen Kulturpflanzen vom Keimen im Frühjahr bis zur Samenreife im Herbst gezeigt. Der Samengarten bietet die Möglichkeit, über 200 Sorten Gemüse, Kräuter, Wildblumen, Getreide, etc. bestaunen zu können.

Die Ländliche Akademie ist eine Bildungseinrichtung für Fachleute und Laien, ein Ort der speziellen Orientierung über Samenbau und Pflanzenzüchtung für Landwirte, Gärtner und Züchter. Sie dient ebenfalls der allgemeinen Bildung und Einführung für Hobbygärtner, für Interessierte aus Stadt und Land, Studierende, Schüler und Kinder.

Weitere Informationen und aktuelle Termine erhalten Sie auf der Homepage der Stiftung: www.kaiserstuehler-garten.de

 
 
Gründungsveranstaltung der Ländlichen Akademie der Stiftung Kaiserstühler Garten
Klasse 9 stellt das Logo "Kaiserstühler Garten" vor 6. Mai 2004
Bericht über die Stiftungsgründung am 7. Mai 2001

zurück