12. Schwiboge-Wifescht
Eröffnung am 4. September 2009

 Eröffnung des 12. Eichstetter Weinfestes
Foto: Gustav Rinklin

Unter sichtlich "erschwerten Bedingungen" eröffneten am 4. September 2009 die Kaiserstühler Weinprinzessin Sarah Kappeler, Bürgermeister Michael Bruder (rechts) und der Sprecher der Eichstetter Vereine, Siegfried Bär, das 12. Eichstetter Schwiboge-Wifescht. Pünktlich zur Eröffnung setzte ein Regenschauer ein. Dieser konnte den Beginn eines schönen Festes aber nicht verhindern.

Bürgermeister Michael Bruder begrüßte die trotz Regenschauer zahlreich erschienenen Gäste. Besonders begrüßte er die Ehrengäste aus Politik, Kirche und Wirtschaft, aus der Partnergemeinde St. André, aus Amtzell und aus dem Freiburger Stadteil Mooswald, der mit Eichstetten in einer Stadt-Land Partnerschaft verbunden ist. Die weitgereisteste Gruppe kam aus Kanada. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung vom Musikverein Eichstetten.

Siegfried Bär sagte in seinem Grußwort: "Die Eichstetter schauen "zum Berg", wenn sie auf besseres Wetter warten." Und dort im Westen konnte er bereits die ersten Sonnenstrahlen ausmachen. Und er sollte Recht behalten: Bereits am Samstag war es freundlich und am Sonntag herrschte strahlender Sonnenschein.

Übersicht über die Fotoserien | zu den Festseiten | zurück