Einschulung an der Adolf-Gänshirt-Schule


16. September 2017
Bei unerwartet schönem Sonnenscheinwetter wurden am Samstag, dem 16. September 2017, 37 Erstklässlerinnen und Erstklässler eingeschult.

Mit Pfarrerin Haßler und Herrn Baulig feierten wir einen spannenden ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche. Unter einem regenbogenfarbenen „Schirm“, der von Eltern und Paten gehalten wurde, erhielten die Kinder ihren Segen.

In bunt geschmückten Leiterwägele zogen die Konfirmanden unterstützt durch tatkräftige Eltern die Kinder bis zur Schule. Ganz fleißig hatten am Freitag die älteren Schüler mit Hilfe von Frau Isele, Frau Willimski-Stieber und Frau Haßler Schleifen gebunden und Efeu- und Hopfenranken an den Wagen befestigt.
In der Schule wurden die Erstklässler dann von Rektorin Gnadt begrüßt. Sie hatte ihre eigene Schultüte mitgebracht, die im Vergleich zu den Kunstwerken der Kinder recht klein ausgefallen ist. Dennoch verbarg sich für jede der vier Klassen eine kleine Überraschung darin.

Während die Schüler nun ihre erste Unterrichtsstunde hatten, wurden die Eltern und Verwandten routiniert vom Elternbeirat in der Turnhalle bewirtet.

Vielen Dank allen, die zu diesem gelungenen Einschulungstag beigetragen haben, insbesondere den vielen Familien, die uns die Leiterwagen zur Verfügung gestellt haben.

Text: Regina Gnadt
Bilder: Fr. Hoelle, Fr. Sprich, Fr. Rinklin
Fotos vom Leiterwägilizug | Fotos von der Begrüßung | Schulauswahl | zurück